Cupcakes mit Liebe, Schoki, Himbeeren und Lakrids!

Von am 15 Februar 2018

Meine Güte, wie die Zeit vergeht… gerade noch Weihnachten und ein frisches neues Jahr und schwuppdiwupp ist schon wieder Februar und der Valentinstag steht vor der Tür!!! Irgendwie geht das gefühlt jedes Jahr schneller – hat schon meine Oma immer gesagt, aber natürlich glaubt man sowas nicht, denn als Kind kommt einem alles größer und länger vor.
Geht oder ging es Euch genauso?

Aber darum soll es ja heute eigentlich garnicht gehen, stattdessen geht es heute um Liebe und Backen, das passt doch wunderbar zusammen (haben wir als Kind schon in der Werbung gelernt, erinnert Ihr Euch…?). Der Valentinstag stand also an und da ich genaugenommen kein Fan von Feiertagen bin, die eigentlich garkeine sind und nur dazu dienen überteuerte Blumenpreise zu bezahlen, musste eine Alternative her: Was freut jeden, kommt von Herzen und sieht auch noch entzückend aus? Japp, selbstgebackener Kuchen! Da es aber natürlich für´s Geschäft eher unpraktisch ist, eine große Torte oder gleich ein ganzes Blech krümelig-sahniger Kuchenfreude aufzufahren, habe ich mich für die feine kleine Fingerfood-Variante in Sachen Kuchenglück entschieden – Cupcakes!

IMG_8314

Ich muß gestehen, es sind meine ersten – dies ist schließlich kein Back-Blog und dieses Rezept findet seinen Weg in unseren Blog auch nur, weil es mit unserem phantasmagorischen Fine Liquorice Powder von Lakrids verfeinert wurde. Ich wollte das nur nochmal kurz anmerken, damit die Back-Cracks unter Euch sich nicht zu sehr über meine Fotos und Rezepterklärung amüsieren…

Da gibt´s im übrigen auch garnicht soviel zu erzählen, die kleinen Schönheiten sind auch für Hobbybäcker/innen wie mich nämlich tatsächlich kinderleicht zubereitet. Das Rezept habe ich aber natürlich nicht selbst kreiert, sondern auf einem meiner Liebsten Back-Blogs, bei der wunderbaren Sandy Nitzer von Simply Sasibella https://sasibella.blogspot.de gefunden. Verändert habe ich nur die Zugabe einer meiner Lieblings-Backzutaten, dem Fine Liquorice Powder aus der Foodline von LAKRIDS. Das kennt Ihr ja schon, denn das feine Pulver landet bei mir auch gerne in Cookies und Waffeln, und die habt Ihr bei einem der letzten NOVA! Events doch bestimmt schonmal gekostet?

Jetzt gibt es aber erstmal das Rezept für  12 Cupcakes oder fast 50 Mini-Cupcakes, wie ich sie gemacht habe:

150g Zartbitterschoki
125g Butter
150g Zucker
1 Pä.Vanillezucker
1 TL Lakrids Fine Liquorice Powder
1 Prise Salz
1 Prise Liebe
3 Eier
200g Mehl
1 Tl. Backpulver
Nougat-Schokolade
Frische oder TK Himbeeren
Mini-Muffin Förmchen
 
Und so geht’s: Ofen vorheizen -E-Herd 175°C/ Umluft 150°C. Papierförmchen auslegen.
150g Schokolade grob hacken und zusammen mit der Butter im Wasserbad bei schwacher Hitze schmelzen. In eine Rührschüssel geben und etwas abkühlen lassen. Zucker ,Vanillienzucker,
1 Prise Salz, 1 Prise Liebe, Lakrids-Pulver und Eier zugeben und verrühren. Mehl und Backpulver mischen und kurz unterrühren.
Um den Teig in die wirklich klitzekleinen Mini-Muffin Förmchen zu füllen habe ich ihn in einen Spritzbeutel gefüllt, einen Klecks auf den Boden gegeben, ein gevierteltes Stück Schoki darauf gesetzt, Himbeere on Top und drumherum nochmal einen Ring aus Teig. Das ist etwas fummelig und die ersten Förmchen waren ganzschön überfüllt, aber mit der richtigen Spritztülle und etwas Übung klappt das irgendwann recht gut. Wenn Ihr normale Cupcakes macht habt Ihr ja auch kein Platzproblem und bekommt Teig, Schoki und Himbeere ganz prima in der Form unter…
Die Mini-Muffins werden im vorgehizten Ofen etwa 15 min gebacken, normale Cupcakes brauchen etwa 20-25min backen.. Am besten gegen Ende der Backzeit eine Stäbchenprobe machen. Nicht zu lange backen, sonst werden sie trocken. Herausnehmen und auskühlen lassen.
 
IMG_8301
 
Das Beste kommt dann natürlich – wie immer – zum Schluß: On Top bekommen die kleinen Schokimonster ein zartrosa Häubchen aus Frischkäse und Mascarpone… Das sieht nicht nur wunderbar aus und schmeckt phänomenal, es kaschiert auch ganz wunderbar, wenn die Mini’s, wie bei mir, nicht ganz so top aussehen wie vom Backprofi 😉
 
Zutaten für das Frosting:
200g Frischkäse
250g Mascarpone
100g Puderzucker
rote Lebensmittelfarbe
 
Frischkäse, Mascarpone, Puderzucker und rote Lebensmittelfarbe ca. 2 min mit dem Rührbesen aufschlagen. In einen Spritzbeutel füllen und auf jeden Muffin einen Tuff spritzen.
Zum Schluß einfach ein paar Zuckerherzchen drüberstreuen und !TUSCH! – fertig sind die süßesten Versuchungen, seit es Valeninstag gibt!
 
IMG_8316
 
Der Liebste, die NOVA!’s und unsere Kunden gestern waren jedenfalls ziemlich begeistert. Also ran an die Schüsseln und ausprobieren!
Das Fine Liqourice Powder von Lakrids bekommt ihr für 6,95€ das Döschen bei uns und einen Anlaß für leckere Cupcakes findet sich doch immer, oder?
 
Viel Spaß beim nachbacken
Eure Frau NOVA!
 
1
 
 
Das Originalrezept von Simply Sansibella findet Ihr hier: https://sasibella.blogspot.de/2013/02/sue-versuchung-cupcakes-zum-valentinstag.html
 
 
 
 

Posted in: Allgemein, Events

Comments are closed.




© 2019 Nova! Mode & Accessoires